Datenschutzerklärung

Die QUADRA Energy GmbH (nachfolgend „QUADRA Energy“ oder „wir“) freut sich über Ihren Besuch auf unserer Internetseite und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen sowie unseren Produkten.
Diese Datenschutzerklärung klärt Sie auf über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb der QUADRA Energy. Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „personenbezogene Daten“ oder deren „Verarbeitung“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Wir bitten Sie, sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren Sie, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z.B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.

Stand: Mai 2018

I Allgemeine Informationen

1. Verantwortlicher:
Name/Fa.: QUADRA Energy GmbH
Straße Nr.: Peter-Müller-Str. 14
PLZ, Ort, Land: 40468 Düsseldorf – Deutschland
Handelsregister/Nr.: HRB 69284 Amtsgericht Düsseldorf
Geschäftsführer: Dr. Holger Clever, Uwe Behrens
Telefonnummer: +49 (0) 211 960 690 11
E-Mailadresse: info@quadra-energy.de

2. Datenschutzbeauftragter:
Name: Christoph Artz
Straße Nr.: Königsbenden 46B
PLZ, Ort, Land: 52249 Eschweiler – Deutschland
Telefonnummer: +49 (0) 2403 6701
E-Mailadresse: info@computerartz.de

3. Datenkategorien und betroffene Personengruppen

Arten der verarbeiteten Daten:

Verarbeitung besonderer Kategorien von Daten (Art. 9 Abs. 1 DSGVO):

Kategorien der von der Verarbeitung betroffenen Personen:

Zweck der Verarbeitung:

Eine detaillierte Beschreibung finden Sie unter II Zweckbestimmung zur Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung.

4. Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Eine detaillierte Zuordnung der Rechtsgrundlagen zu unseren Datenverarbeitungsprozessen finden Sie unter II Zweckbestimmung zur Datenerhebung, – verarbeitung und -nutzung.

5. Speicherdauer von Daten

Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, für Besteuerung relevante Unterlagen etc.).

Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) bis zu dreißig Jahre betragen können, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist drei Jahre beträgt.

6. Bereitstellung personenbezogener Daten

Im Rahmen unserer Dienstleistungen und Geschäftsbeziehungen erheben wir personenbezogene Daten, die zur Anbahnung und Durchführung von Leistungen und die Erfüllung der damit verbundenen Vertragspflichten erforderlich sind. Ohne eine freiwillige Bereitstellung kann kein Vertrag geschlossen werden.

7. Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Zur Durchführung unserer Dienstleistungen kann es notwendig sein, personenbezogene Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) zu offenbaren, sie an diese zu übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten zu gewähren. Dies umfasst im Wesentlichen folgende Bereiche:

Die Übermittlung von Daten erfolgt nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unseres berechtigten Interesses. Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies im Einklang mit Art. 28 DSGVO.

8. Übermittlungen in Drittländer

Eine Übermittlung von Daten in ein Drittland (d.h. außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) erfolgt nicht.

9. Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Zuständige Aufsichtsbehörde für QUADRA Energy ist:
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen (LDI NRW)

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Dieses Widerspruchsrecht erläutern wir am Ende dieser Datenschutzhinweise.

Wenn Sie Fragen zur Verwendung Ihrer Daten haben oder Ihre Rechte geltend machen wollen, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

II Zweckbestimmung zur Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung

1. Vertragsanbahnung und -durchführung

Wir verarbeiten Ihre Bestands-, Kontakt-, Inhalts-, Vertrags- sowie Zahlungsdaten zwecks Anbahnung oder Durchführung eines Vertrags sowie Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen und Serviceleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO. Sollte eine betroffene Person nicht selbst Vertragspartner sein – etwa ein Mitarbeiter eines Geschäftspartners – erfolgt die Verarbeitung zu denselben Zwecken als berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

2. Werbung

Zudem verarbeiten wir Ihre Bestands- und Kontaktdaten zu Zwecken der Information über besondere Angebote oder Konditionen. Die Verarbeitung erfolgt aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO . Der Zweck der Datenverarbeitung und unser berechtigtes Interesse liegen in der Kundenpflege sowie Direktwerbung.

3. Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. b, f DSGVO verarbeitet. Dabei handelt es sich, je nachdem welche Daten Sie uns überlassen, um Bestands-, Kontakt- und Inhaltsdaten.
Ihre Angaben können in einem Customer-Relationship-Management System (“CRM System”) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.
Der Zweck und unser berechtigtes Interesse liegen in der Vertragsanbahnung sowie -durchführung, Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung.

4. Rechtsansprüche und -streitigkeiten

Sollte dies zur Durchsetzung von Rechtsansprüchen oder der Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten im Rahmen unseres berechtigten Interesses erforderlich sein, verarbeiten wir Ihre Bestandsdaten sowie alle weiteren Daten, die für den Anspruch bzw. die Streitigkeit relevant sind gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

5. Betroffenenrechtemanagement

Zusätzlich verarbeiten wir Daten (Bestands-, und Inhaltsdaten), um datenschutzrechtlichen Anforderungen zu genügen. Das ist der Fall bei Verwaltung datenschutzrechtlicher Erklärungen (z.B. Einwilligungs-, Widerrufs-, Widerspruchserklärungen) und Betroffenenrechtemanagement (Bearbeitung von Anfragen zu Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung Daten und Datenübertragbarkeit). Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. c.

6. Zusätzliche Datenerhebung bei Nutzung unserer Webseite https://www.quadra-energy.com

a) Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Durch den Besuch der Website des Anbieters werden Informationen über den Zugriff (Nutzungsdaten: IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) gespeichert.
Die Daten in Log-Files werden auf Basis von Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet. Der Zweck der Datenverarbeitung und unser berechtigtes Interesse bestehen in der leichteren Administration unserer Webseite und der Möglichkeit, Hacking zu erkennen und zu verfolgen. Eine statistische Auswertung findet nicht statt.

b) Cookies

Wir setzen in einigen Bereichen Cookies ein. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung ungültig (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (dauerhafte Cookies). Diese Daten werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Webseite persönlich zu identifizieren.
Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesetzt werden. Wir weisen allerdings darauf hin, dass mit der Blockierung von Cookies unseres Internetangebots unter Umständen eine funktionale Einschränkung der Nutzung unseres Internetangebots und auch der Internetangebote anderer Dienstanbieter verbunden sein kann.
Die Verarbeitung von Daten infolge der Verwendung von Cookies erfolgt auf Basis von Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Zweck der Datenverarbeitung und unser berechtigtes Interesse liegen in der gesteigerten Funktionalität unserer Webseite.

c) Google Maps

Diese Internetseite verwendet einen Link auf das Produkt Google Maps von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California, 94043, USA; nachfolgend „Google“). Wenn Sie diesen Link zu Google Maps aktivieren und damit der Nutzung von Google Maps zustimmen, erhält Google die Information, dass Sie die Seite aufgerufen haben. Es werden Daten erhoben, die Ihr Browser an Google übermittelt. Das sind beispielsweise IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, jeweils übertragene Datenmenge, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Sprache und Version der Browsersoftware.
Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Internetseite. Zur Ausübung etwaiger Rechte, wie zum Beispiel eines Widerspruchsrechts gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, müssen Sie sich an Google wenden.
Durch Nutzung von Google Maps erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen von Google Maps einverstanden. Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie hier: [Nutzungsbedingungen von Google Maps]. Nähere Informationen zu der Verarbeitung Ihrer Daten durch Google Inc. finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google Inc. Diese finden Sie hier: [Datenschutzerklärung von Google ]. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen: [Link].

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Art. 21 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 lit. f der DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein etwaiges auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Nr. 4 DSGVO.
Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.
Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst an die in der Datenschutzerklärung im ersten Abschnitt – Allgemeiner Teil unter den Ziffern 1 und 2 genannten Stellen gerichtet werden.